Suchen

Bereiten Sie Ihre Wanderungen gut vor

Hier ein paar Ratschläge, die Sie generell, aber vor allem auf den Lofoten zur Vorbereitung Ihrer Wanderungen beachten sollten…

Wandern Sie nicht allein 
groupe de randonneurs aux LofotenAuch wenn Sie gern allein unterwegs und zugleich sehr sportlich sind und die Gefahr einer Entführung zwecks Gelderpressung wirklich gleich Null ist, können die Beschaffenheit des Geländes, die Unkalkulierbarkeit des Wetters und die kaum begangenen Pfade selbst bei einem kleinen Unfall (verstauchter Knöchel, Sturz usw.) dramatische Konsequenzen haben. Für Mobiltelefone gibt es nicht immer Empfang und selbst im Juli können die Nächte kalt und feucht sein…

Sagen Sie immer Bescheid, wohin Sie gehen
Egal, ob Sie allein oder zu mehreren unterwegs sind, es ist wichtig, dass Sie immer jemandem, der nicht mitwandert sagen, wohin Sie gehen wollen (und halten Sie das Ziel auch wirklich ein). Im Notfall wird dadurch das Eintreffen der Helfer erheblich beschleunigt. Wenn Sie in einer Pension oder in einem Hotel untergebracht sind, informieren Sie den Hausherrn, ansonsten erzählen Sie dem Ladenbesitzer oder dem Schankwirt des örtlichen Cafés, wohin Sie wollen und zeigen Sie es ihm auf der Karte.

Informieren Sie sich und beschaffen Sie sich Unterlagen
Wanderkarte, Topoführer, befragen Sie Einheimische (wenn das möglich ist) oder andere Wanderer, wenn Sie welche treffen. Informieren Sie sich über das lokale Wetter (www.yr.no, die Website ist auch auf Englisch abrufbar. Das Prinzip ist einfach, geben Sie auf der Startseite den Namen des Ortes ein, der Sie interessiert, und Sie erhalten eine präzise Wettervorhersage für die nächsten 24 Stunden und eine etwas ungenauere Prognose für die kommende Woche).

Weiterlesen: Bereiten Sie Ihre Wanderungen gut vor

Unterbringung auf den Lofoten

Unterbringung im Rorbu auf den Lofoten, Norwegen

Die Rorbuer sind charmante Fischerhütten, oft auf Holzpfählen, deren Ausstattungsniveau und Komfort eher einfach sind. Obwohl sie direkt am Wasser stehen, sind Sie mit unseren Berghütten vergleichbar. Sie sind in der Regel mit einer Kochgelegenheit und einem Gemeinschaftsraum ausgestattet und verfügen alle über WC, Duschen mit Warmwasser und Strom, um dem in diesen Breiten zum Teil strengen Klima trotzen zu können. Die Zimmer besitzen 2 bis 8 Schlafgelegenheiten, zumeist in Form von Stockbetten. Manchmal sind die Schlafplätze auf einer kleinen Empore direkt unter dem Dach untergebracht. Der rustikale Charakter der Unterkünfte wird durch die Schönheit der umgebenden Natur wettgemacht, und vergessen Sie nicht, dass Sie sicher die meiste Zeit draußen mit Wandern verbringen werden...

Camp de base aux Lofoten en Norvège

Für ganz kleine Budgets ist es interessant zu wissen, dass in Norwegen auf dem gesamten Territorium „Wildes Campen“ erlaubt ist (mit Einschränkungen in Naturschutzgebieten). Wenn Sie sich für diese Lösung entscheiden, sollten Sie jedoch ausreichenden Abstand zu Wohnhäusern einhalten. Schlagen Sie Ihr Zelt auch nicht in sichtlich kultiviertem oder umzäuntem Gelände auf (sie sind wirklich selten und das wäre dann schon etwas gemein ;-). Wenn Sie Ihr Lager in einer Entfernung von unter 500 m zu einem Bauernhof oder einem isolierten Wohnhaus errichten wollen, vergessen Sie nicht, in Ihrem besten Englisch in der Nachbarschaft zu fragen, ob das auch niemanden stört. Und denken Sie immer daran, dass die Norweger, auch wenn sie es mit dem Privateigentum nicht so genau nehmen, es mit Umweltschutz und Sauberkeit wohl sehr genau nehmen, hinterlassen Sie also den Platz sauber und in einwandfreiem Zustand!

Mostly Cloudy

0°C

Leknes

Mostly Cloudy

Humidity: 79%

Wind: 6.44 km/h

  • 14 Dec 2017

    Mostly Cloudy 3°C -2°C

  • 15 Dec 2017

    Mostly Cloudy 3°C -3°C

Login

Die neuesten Informationen

Statistiken zum Besuch der Website!

43.000 Besuche und über 480.000 aufgerufene Seiten im Jahr 2014! Wenn Sie mehr über die verschiedenen Statistiken zum Besuch der Website Lofoten-Wandern und die genauen Daten durch Google Analytics erfahren möchten, bitte hier klicken.

Immer genauere Karten!

Die Rubrik „Wanderungen“ verbessert sich dank der Arbeit von Frank Ingermann und der hervorragenden vektorisierten Grundkarte von Norgeskart.no (des Norwegischen Instituts für Kartografie - Kartverket) ständig. Lofoten-Wandern bietet Ihnen immer genauere und professionellere Topoführer. Schauen Sie mal rein und laden Sie die neuesten GPS-Tracks herunter!

Découvrir les randonnées

 Nordlichter

 Informieren Sie sich über die Polarlichtprognosen auf den Lofoten dank des Satelliten NOAA-POES der "National Oceanic and Atmospheric Administration".

Prévision aurores boréales aux Lofoten

 

Tageslängen

Da der Lofoten-Archipel oberhalb des nördlichen Polarkreises liegt, geht die Sonne einen Teil des Sommers nicht unter und umgekehrt einen Teil des Winters nicht auf. Zwischen diesen beiden Extremen sind die Tages- und Nachtlängen jahreszeitenabhängig.
Bei der Organisation Ihrer Reise müssen Sie dieses Phänomen berücksichtigen, welches auf die hohe Breitenlage (68°N) dieser Region zurückzuführen ist.

Erfahren Sie mehr über den Kalender mit den Tages- und Nachtlängen auf den Lofoten

GPS-Tracks

  • Die GPS-Tracks zu den Wanderungen stehen frei zur Verfügung und können über die Rubrik "Wanderungen" kostenlos heruntergeladen werden!

Copyright und Urheberrecht
Jede vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Website oder ihrer Inhalte (Layout, Texte, Tondokumente, Logos, Bilder, Videos), egal welcher Art, ist ohne die vorherige und ausdrückliche Genehmigung durch die Autoren von Lofoten-Wanderung untersagt und stellt eine durch das geltende Gesetz sanktionierte Nachahmung dar. Alle Texte dieser Website wurden beim frz. Schriftstellerverband SDGL hinterlegt.