Suchen

Vergessen Sie nie das norwegische Sprichwort, das sagt: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung“.  Im Gegensatz zu den Inselbewohnern sind Sie nur eine begrenzte Zeit hier. Damit Sie nicht so lange in Ihrem Zelt oder Rorbu warten müssen, bis der Regen aufgehört hat, der Wind schwach ist und die Temperaturen Ihrem Geschmack entsprechen, sollten Sie unbedingt die richtige Kleidung mitnehmen!

Ausrüstung für alle Jahreszeiten:

Unverzichtbare Grundausstattung

Fleece-Jacke
Undurchlässige Regen-/Windjacke (Regencape aufgrund des Geländes nicht so praktisch)
Warme Unterwäsche – Langarm-T-Shirts + Strumpfhose/Leggings (am besten aus Merinowolle)
Wanderstrümpfe (warme ∼)
Mütze
Handschuhe
Sonnenbrille
Wanderhose
ein Wollpullover
Schnelltrocknende, atmungsaktive Unterbekleidung (keine Baumwolle bei Anstrengung)
Wanderschuhe (möglichst wasserdicht)

Sonstiges Zubehör

GPS-Gerät
Regenschirm
Feldflasche oder Thermoskanne
Messer
Walkingstöcke (auch wenn Sie sonst nicht damit wandern, für das Gelände hier sind sie hervorragend geeignet)
Sonnencreme
Badekleidung (man weiß nie ;-)
Schnelltrocknendes Badehandtuch
Reiseapotheke (vor Ort ist zwar alles Notwendige erhältlich, aber teurer als zuhause)
Mobiltelefon
Und alles, was Sie sonst noch brauchen…

Mücken: Im Gegensatz zu Nordnorwegen gibt es auf den Lofoten keine Probleme mit Mücken oder anderen stechenden Insekten.

 

Winterausrüstung

Unverzichtbare Grundausstattung

Zusätzlich zu der Ausrüstung für „Alle Jahreszeiten“ brauchen Sie noch:    
Ein Paar Schneeschuhe (wenn Sie nicht nur auf der Straße laufen wollen ;-)
Eine warme Daunenjacke
Ein Paar Unterziehhandschuhe + ein Paar warme Handschuhe
Eine Strumpfmütze
Unterwäsche, Strümpfe und Mütze aus Wolle.
Eine Stirnlampe
Ein Paar warme Wanderschuhe, die zur Schneeschuhbindung passen.

Sonstiges Zubehör

GPS-Gerät
Thermoskanne
Messer
Walkingstöcke
Sonnencreme
Badekleidung (für die Sauna und für Mutige!)
Schnelltrocknendes Badehandtuch
Reiseapotheke (vor Ort ist zwar alles Notwendige erhältlich, aber teurer als zuhause)
Mobiltelefon
Und alles, was Sie sonst noch brauchen…    

NB: Optimieren Sie Ihren Rucksack, damit Sie nicht zu viel tragen müssen. Denken Sie daran, dass Sie alles auch vor Ort kaufen können (falls Sie etwas vergessen haben), allerdings zu höheren Preisen als zuhause. Unterschätzen Sie auch die Kälte nicht, die in diesen hohen Breiten zu jeder Jahreszeit überraschen kann. Ich persönlich bin der Meinung, dass (Merino-) Wolle das beste Material im Hinblick auf Wärme und Tragekomfort ist, das je erfunden wurde…

Mini-Steigeisen: Unverzichtbare Ausrüstung im Winter

chaussures cramponsFebruar 2014 - Wegen fehlenden Schnees auf den Lofoten sind die Gipfel mit einer dicken Eisschicht überzogen, und das bereits ab 200 m ü. M.

Es hat geregnet, ein bisschen geschneit, es wurde wieder milder und alles ist geschmolzen! Darauf folgte eine längere Frostperiode ohne Niederschlag, die zu der Ausbildung einer dicken Eisschicht führte, und zwar nicht nur auf den Seen (über 50 cm Anfang Februar) sondern auch überall dort, wo der Schnee geschmolzen war. Die Pfade wurden zu Bächen und die Bäche wurden zu Eis, was das Wandern sehr gefährlich machte.

Wenn man auf die Lofoten kommt und den Straßenrand nicht verlassen kann, ist das sehr frustrierend, vor allem wenn man von weit her kommt.

Da Schneeschuhe für solche Wetterverhältnisse total unbrauchbar sind, musste man gezwungenermaßen eine andere Lösung finden…
Keine Steigeisen für das Hochgebirge und auch keine Schuhspikes für Glatteis auf Gehwegen sondern richtige Mini-Steigeisen mit 11 Stahlzacken, die über jeden Schuh gezogen werden können.

Die Mini-Steigeisen sind von großartiger Wirksamkeit.
Mit ihnen kann man überall dort gehen, wo man sich normalerweise nicht halten kann.

 

Der Beweis in Bildern..

Da alle Wanderer im Winter damit ausgerüstet sind, sind sie auch in jedem Sportgeschäft auf dem Archipel erhältlich.

Mostly Cloudy

0°C

Leknes

Mostly Cloudy

Humidity: 79%

Wind: 6.44 km/h

  • 14 Dec 2017

    Mostly Cloudy 3°C -2°C

  • 15 Dec 2017

    Mostly Cloudy 3°C -3°C

Login

Die neuesten Informationen

Statistiken zum Besuch der Website!

43.000 Besuche und über 480.000 aufgerufene Seiten im Jahr 2014! Wenn Sie mehr über die verschiedenen Statistiken zum Besuch der Website Lofoten-Wandern und die genauen Daten durch Google Analytics erfahren möchten, bitte hier klicken.

Immer genauere Karten!

Die Rubrik „Wanderungen“ verbessert sich dank der Arbeit von Frank Ingermann und der hervorragenden vektorisierten Grundkarte von Norgeskart.no (des Norwegischen Instituts für Kartografie - Kartverket) ständig. Lofoten-Wandern bietet Ihnen immer genauere und professionellere Topoführer. Schauen Sie mal rein und laden Sie die neuesten GPS-Tracks herunter!

Découvrir les randonnées

 Nordlichter

 Informieren Sie sich über die Polarlichtprognosen auf den Lofoten dank des Satelliten NOAA-POES der "National Oceanic and Atmospheric Administration".

Prévision aurores boréales aux Lofoten

 

Tageslängen

Da der Lofoten-Archipel oberhalb des nördlichen Polarkreises liegt, geht die Sonne einen Teil des Sommers nicht unter und umgekehrt einen Teil des Winters nicht auf. Zwischen diesen beiden Extremen sind die Tages- und Nachtlängen jahreszeitenabhängig.
Bei der Organisation Ihrer Reise müssen Sie dieses Phänomen berücksichtigen, welches auf die hohe Breitenlage (68°N) dieser Region zurückzuführen ist.

Erfahren Sie mehr über den Kalender mit den Tages- und Nachtlängen auf den Lofoten

GPS-Tracks

  • Die GPS-Tracks zu den Wanderungen stehen frei zur Verfügung und können über die Rubrik "Wanderungen" kostenlos heruntergeladen werden!

Copyright und Urheberrecht
Jede vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Website oder ihrer Inhalte (Layout, Texte, Tondokumente, Logos, Bilder, Videos), egal welcher Art, ist ohne die vorherige und ausdrückliche Genehmigung durch die Autoren von Lofoten-Wanderung untersagt und stellt eine durch das geltende Gesetz sanktionierte Nachahmung dar. Alle Texte dieser Website wurden beim frz. Schriftstellerverband SDGL hinterlegt.