Mit 100 neuen Gipfeln im Vergleich zur vorherigen Ausgabe!

Lofoten banner

Eine originelle Art und Weise, die Schönheit der Lofoten zu entdecken. Diese 250 Panoramafotos, die über ein virtuelles Netzwerk miteinander verbunden sind, ermöglichen es Ihnen, Ihre nächsten Wanderungen vorzubereiten oder einfach erneut Ihre Lieblingsorte zu besuchen, so als seien Sie selbst vor Ort. Diese Panoramabilder wurden von Martin Kulhavy während seiner letzten 5 Reisen auf die Lofoten aufgenommen. Martin hat mehr als 400 km zu Fuß zurückgelegt und mehr als 40 km positive Höhenmeter erklettert, um sich diesem sehr sportlichen Hobby zu widmen. Das fantastische Ergebnis seiner Arbeit können Sie hier bewundern. Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie sich unter folgender Adresse direkt an Martin wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tipps und Tricks von Martin

Die Bilder wurden mit einer Canon 5Ds R und einem Samyang-Objektiv 14mm f/2,4 aufgenommen. Jedes Panorama besteht aus 6 Aufnahmen vom Himmel und 6 Aufnahmen von der Erde. Jede Aufnahme besteht wiederum aus 3 Fotos mit jeweils unterschiedlicher Belichtung, so dass insgesamt 36 Fotos (ca. 2 GB auf einer Speicherkarte) erstellt wurden. Die RAW-Dateien wurden mit der Software Lightroom entwickelt, ohne dass sie außer dem allgemeinen Weißabgleich weiter verarbeitet wurden. Das Zusammenfügen der Fotos erfolgte mit PtGui, wodurch hervorragende Ergebnisse erzielt wurden, indem die drei verschiedenen Belichtungen zu einem einzigen HDR-Bild überlagert wurden. Die letzten Korrekturen wurden mit der Software Photoshop vorgenommen, in der Regel handelte es sich dabei um Einstellungen für Kontrast und Weißabgleich. Das Geheimrezept liegt in gutem Timing. Es ist nicht ungewöhnlich, oben am Gipfel 5 Stunden auf das Auftauchen eines Nordlichts zu warten, auf das Verschwinden von Wolken oder auf den perfekten Sonnenuntergang. In der dunklen Nacht des Polarwinters im Schein einer Stirnlampe zurückzukehren, ist oft der Preis, der für ein schönes Foto zu entrichten ist. Leider ist niemand verrückt genug, mich zu begleiten, obwohl ich zugeben muss, dass ich mich besser konzentriere, wenn ich allein bin, so dass all diese Wanderungen im Alleingang durchgeführt wurden. Und glauben Sie mir, in solchen Situationen ist die Psyche oft der größte Feind. Dieses Projekt wird nie zu Ende gehen. Ich glaube, Sie können verstehen, wenn ich Ihnen sage, dass ich den Lofoten-Virus habe. Es gibt keine Heilmethode, und die einzige Möglichkeit, die Symptome zu lindern, ist, immer wieder hierher zurückzukehren...

Suchen

Wie kann ich mich registrieren lassen?

Falls bei der Einrichtung Ihres Kontos Probleme auftreten, ist folgendermaßen vorzugehen.

Unsere tipps

Wo auf den Lofoten zu schlafen, zu essen, zu trinken und vieles mehr

Wir sind kein Touristenbüro und wir werden nur Adressen von Betrieben veröffentlichen, die wir getestet und geschätzt haben. Dieser Abschnitt wird im weiteren Verlauf bereichert werden.

Wier ist online?

Aktuell sind 983 Gäste und 2 Mitglieder online

  • Fabian Zippel
  • Shuko

Lofoten-Webcams

Aktualisierung der Bilder alle 40 Min.

Norden der Inseln

Laukvik
Brotoy: E Raftsundet
Kabelvag: Ip kamera skistua, kongstind
Henningsvær - Austvågøya

Mitte der Inseln

Steine: F Hagskaret (Retning Stamsund)
Ballstad: havn i Lofoten, Vestvågøy, Nordland

Süden der Inseln

E10 Kåkernbrua - Moskenesøya
Vindstad: E Akkarvika

Bootsverbindung

Reine/Vindstad/Kjerkfjord

Wenn Sie zu der Elektrostation von Forsfjord gelangen möchten, ohne auf die unregelmäßige Fährverbindung zwischen Vindstad und Forsfjord auf der MS Fjordkyss (www.reinefjorden.no) angewiesen zu sein, können Sie diese Etappe nun auch zu Fuß zurücklegen.

Hier sehen Sie den GPX-Track und die kartografische Darstellung des Weges, der Vinstad mit Forsfjord verbindet. Diese neue Möglichkeit ist vor allem für Wanderer interessant, die im Rahmen der mehrtägigen Durchquerung der Lofoten unterwegs sind.

Die neuesten Informationen

Statistiken zum Besuch der Website!

43.000 Besuche und über 480.000 aufgerufene Seiten im Jahr 2014! Wenn Sie mehr über die verschiedenen Statistiken zum Besuch der Website Lofoten-Wandern und die genauen Daten durch Google Analytics erfahren möchten, bitte hier klicken.

Öffentliche Toiletten und Abfall-Sammelstellen auf den Lofoten

Mit Zunahme der Besucherzahlen stellen wir seit einigen Jahren in besorgniserregender Weise eine Verschlechterung des Zustands der Natur fest. Fortsetzung...

Immer genauere Karten!

Die Rubrik „Wanderungen“ verbessert sich dank der Arbeit von Frank Ingermann und der hervorragenden vektorisierten Grundkarte von Norgeskart.no (des Norwegischen Instituts für Kartografie - Kartverket) ständig. Lofoten-Wandern bietet Ihnen immer genauere und professionellere Topoführer. Schauen Sie mal rein und laden Sie die neuesten GPS-Tracks herunter!

Découvrir les randonnées

 Nordlichter

 Informieren Sie sich über die Polarlichtprognosen auf den Lofoten dank des Satelliten NOAA-POES der "National Oceanic and Atmospheric Administration".

Prévision aurores boréales aux Lofoten

 Tageslängen

Da der Lofoten-Archipel oberhalb des nördlichen Polarkreises liegt, geht die Sonne einen Teil des Sommers nicht unter und umgekehrt einen Teil des Winters nicht auf. Zwischen diesen beiden Extremen sind die Tages- und Nachtlängen jahreszeitenabhängig.
Bei der Organisation Ihrer Reise müssen Sie dieses Phänomen berücksichtigen, welches auf die hohe Breitenlage (68°N) dieser Region zurückzuführen ist.

Erfahren Sie mehr über den Kalender mit den Tages- und Nachtlängen auf den Lofoten

GPS-Tracks

  • Die GPS-Tracks zu den Wanderungen stehen frei zur Verfügung und können über die Rubrik "Wanderungen" kostenlos heruntergeladen werden!

Copyright und Urheberrecht
Jede vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Website oder ihrer Inhalte (Layout, Texte, Tondokumente, Logos, Bilder, Videos), egal welcher Art, ist ohne die vorherige und ausdrückliche Genehmigung durch die Autoren von Lofoten-Wanderung untersagt und stellt eine durch das geltende Gesetz sanktionierte Nachahmung dar. Alle Texte dieser Website wurden beim frz. Schriftstellerverband SDGL hinterlegt.